40 Jahre Kindergarten Hummelhof – Kleine Künstler stellen aus

40 Jahre Kindergarten Hummelhof – Kleine Künstler stellen aus

Eine besondere Veranstaltung des Kindergartens Hummelhof

Heute ist unser kindergarten eine Kunstgalerie, sagte die Leiterin Frau Stephan. Seit Wochen erarbeiten die Kinder dort ihre individuellen Kunstwerke.

Nun war die Zeit gekommen, dass sie, wie bei großen Künstlern ausgestellt werden konnten.

Es gab Bilder auf Leinwänden zu sehen, die mit Bindfäden, Seidenpapier, Kleister und Acrylfarben gestaltet waren. Hier konnten die Kinder verschiedene Materialien kennenlernen und ihre Fantasie ausleben.

Durch das arbeiten mit „Kleisterhänden“ ging es um Grunderfahrungen und Wahrnehmung. Außerdem konnten getöpferte Skulpturen bestaunt werden. Auf textilem Untergrund haben die Kinder ausprobiert, wie sich die Farbe verhält, wenn man sie darauf spritzt und was sich verändert, wenn der Stoff gefaltet wird. Anschließend konnten die abstrakten Bilder mit Glitzersteinchen verziert werden.

Bei den Bildern vom Elefanten „Elma“ ging es hauptsächlich um Farbenlehre. Hier lernten die Kindergartenkinder, welche Farbe entsteht, wenn sich zwei Farben mischen.

An einer Wand waren Bilder aus Naturfarben zu entdecken. Die Farben hatten die Kinder aus Kaffee, Olivenöl, und rote Beete hergestellt und damit gemalt.

Doch an diesem Nachmittag wurde nicht nur ausgestellt. Wer wollte, konnte auch selbst kreativ sein, Farben mischen, sich auf großen Papierblättern ausleben und zu klassischer Musik malen. Dafür standen dem Kindergartenteam die Musikpädagogin Frau Tiemeyer und die Kunststudentin Frau Enax zur Seite. Die beiden Damen bringen sich in dem Projekt „Musik und Natur“ das ganze Jahr über in den Kindergartenalltag ein und haben auch diesen Tag begleitet.

Ein anderes Angebot bestand darin, unter Anleitung einer Erzieherin Kreisel herzustellen. Es war sehr interessant zu beobachten, wie sich das Muster verändert, wenn sich der Kreisel dreht.

Wer sich dann mit Kuchen und Getränken gestärkt hatte, konnte spielen, spielen, spielen.

Alle fühlten sich sehr wohl und es war eine gelungene Veranstaltung. (Petra Stephan)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.